Gemeindewald Klausen

 

Der Wallfahrtsort Klausen liegt inmitten einer waldreichen Landschaft am Rande der Mosel und der Wittlicher Senke. Wie ein grüner Gürtel ist der Ort umgeben von laubholzreichen Mischbeständen. Diese Mischbestände prägen den Charakter des Klausener Waldes. Sie machen ihn zum wertvollen Rohstofflieferanten und zum vielbesuchten Erholungsraum für Einheimische und Gäste. Ingesamt beträgt die Fläche des Gemeindewaldes 262 Hektar.

Eine Besonderheit ist das rund 30 ha große Kiedgrubengebiet "Krameser Wald" aus den 70er Jahren, welches erfolgreich aufgeforstet wurde.

Die KiTa in Klausen hat eine Waldgruppe, welche regelmäßig Aktivitäten im Wald macht.

Der Gemeindewald Klausen.doc (25088)

Präsentation Klausen.pdf (320233)