Motorsägenlehrgänge

Für die Aufarbeitung von Brennholz im öffentlichen Wald ist ein sog. Motorsägenschein erforderlich.
Diesen Motorsägenschein muss derjenige, der mit der Motorsäge arbeitet bei sich führen und auf Nachfrage vorweisen können.
Das Forstrevier Klausen bietet regelmäßig Motorsägenlehrgänge für die Aufarbeitung von liegendem Brennholz (MS-Basis) an.
Die nächsten Termine werden in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.
 
 
Alois Meyer (Revierleiter)
 
 
 
Anmeldung zum Motorsägenlehrgang: